31 - Briefwechsel Sieglinde Berthold* (1974-2009)

Der Briefwechsel zwischen Sieglinde Berthold* in Sachsen und einer Kusine in Westdeutschland datiert zwischen 1987 und 2005. Im Vordergrund steht dabei der Lebensalltag der beiden Frauen: Arbeit, Familie, Urlaub sowie das gemeinsame Hobby des Puppen- und Spielzeugsammelns. Seit dem Herbst 1989 werden die Briefe durch die Umbruchbewegung in der DDR gefärbt und geben dadurch einen Eindruck von der individuellen Verarbeitung der schlagartigen Transformation diese Zeit.

Des weiteren ist ein Briefwechsel, vorrangig mit Postkarten, von Berthold mit Briefpartner*innen in der UdSSR seit 1974 im Bestand enthalten.

Namen die mit zwei Sternchen (**) versehen sind, sind unbekannt und wurden nachträglich vergeben.
Namen, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pseudonyme.