Interview Dora Knöfel

1 Projekt
Interviews mit Bediensteten ehemaliger Adelshaushalte
  Seite   Zeige:
1 Person
Knöfel, Dora
  Seite   Zeige:
Objektkategorie
Interview
  Seite   Zeige:

Beschreibung


Interview zu Lebenserinnerungen

Frau Knöfel ist 1919 in Klpphausen geboren und lebt noch heute zusammen mit Ihren Mann im Ortsteil Röhrsdorf. In dem Interview erzählt sie, wie sie als Kind die adligen Prinzessinnen vom Schloss in Klipphausen kennen lernte und bei ihnen als Dienstmädchen arbeitete. Sie erinnert sich an die Räumlichkeiten im Schloss, an Alltagssituationen der damaligen Zeit und wie die Adeligen nach 1945 vertieben wurden. Dabei schildert Sie auch das Verhältnis von Adel und der Dorfbevölkerung und wie sich die Kinder der verschiedenen Schichten in der damaligen Zeit begegnet sind. Des Weiteren erzählt Frau Knöfel von ihrem Lebenslauf und was mit der Schlossanlage nach der Vertreibung des Adels passierte.

 

Themen / Schlagworte

Zeilen
 
 
 
gesamt
Alter, Geschlecht, Gruppen / Kinder, Jugendliche
36-42
Volkswissen / Volksbildung, Schule
gesamt
Politisches / Handlungen, Vorg
gesamt
Alter, Geschlecht, Gruppen / Ehe, Familie
454-477
Gesundheit, Krankheit, K
305-310
Ethnizit
479-502
Alter, Geschlecht, Gruppen / Verwandtschaft, Adoption, Patenschaft
258-287
Religion, Fr
234-303
Alter, Geschlecht, Gruppen / Sonstige soziale Gruppen
gesamt
Architektur, Bauen, Wohnen / Sonstiges
gesamt
gesamt
Nachkriegszeit
gesamt
Bauernhof
gesamt
Adel
009-61
Brauch, Fest, Spiel, Freizeit / Lebenslauf / Zusammenfassendes
22-32
289-303
Kleidung / Kleiderstil

Erstellungszeiten

  • (1990- ) Neueste Zeit

Beschriebene Zeiten

  • (1990- ) Neueste Zeit
  • (1918-1933) Weimarer Republik
  • (1933-1945) NS-Zeit
  • (1945-1990) DDR-Zeit

Beschriebene Orte