Heisig*, Anna

1 Projekt
Erinnerungen von vertriebenen Polen und Schlesiern
  Seite   Zeige:
1 Objekt
Interview Anna Heisig*
  Seite   Zeige:

Soziografie


- Familie:
Eltern hatten eine Landwirtschaft
zweimal verheiratet, Zweite Heirat 1961 (nach Tod des ersten Ehemannes)

- Beruf:
keine Berufsausbildung,
Arbeit auf der elterlichen Landwirtschaft ab 1923,
Arbeit im eigenen Lebensmittelgeschäft ab 1940,
Arbeit als Küchenhilfe in Meißen 1946-54,
Arbeit als Haushaltshilfe in Meißen 1954-60,
Arbeit als Verkäuferin in Meißen 1960,
Arbeit als Haushaltshilfe in Riesa ab 1963

- Besonderheiten:
Besuch der Heimat nach 1990 das erste Mal

geboren

  • 24.01.1909 Strzelin (Strehlen)/Mehltheuer

Berufe

Beschriebene Orte

  • Dzierżoniów (Reichenbach)
  • Strzelin (Strehlen)/Mehltheuer
  • Meißen HOV HOV
  • Riesa HOV HOV

Beschriebene Zeiten

  • (1830-1918) Konstitutionelle Monarchie
  • (1918-1933) Weimarer Republik
  • (1933-1945) NS-Zeit
  • (1945-1990) DDR-Zeit
  • (1990- ) Neueste Zeit

 

Namen, die mit zwei Sternchen (**) versehen sind, sind unbekannt und wurden nachträglich vergeben.
Namen, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pseudonyme.