4 - Briefe des Dresdner Studenten August Diezel

1 Person
Diezel, August Friedrich
  Seite   Zeige:
Der aus Elsterberg im Vogtland stammende August Friedrich Diezel (1831–1855) ist vermutlich der einzige namentlich bekannte Student aus den Anfangsjahren der damaligen Technischen Hochschule Dresden, aus dessen Studienzeit sich ein umfangreicher Briefwechsel erhalten hat. Dieser besteht aus 93 Briefen an seine Eltern sowie 43 Briefen des Vaters an seinen Sohn. Die Briefe erzählen nicht nur von den Sorgen, Nöten und Freuden der Zeit. Sie geben ebenso ein beredtes Zeugnis der Anfangsjahre der heutigen Technischen Universität Dresden, wie sie auch die Vater-Sohn-Beziehung dokumentieren.
Die Briefe Diezels haben sich im Stadtarchiv von Elsterberg erhalten und wurden erstmals 1999 in der Wissenschaftlichen Zeitschrift der Technischen Universität Dresden teilweise ediert. 2003 erfolgte eine vollständige Edition mit Kommentaren und einführenden Texten in der Zeitschrift Volkskunde in Sachsen des ISGV.

Beschriebene Zeiten

  • (1830-1918) Konstitutionelle Monarchie