Köhler, Walter

1 Projekt
Lebensgeschichtliches Interview mit Walter Köhler
  Seite   Zeige:
1 Objekt
Interview Walter Köhler
  Seite   Zeige:

Soziografie


- Familie:
Vater war Maurer bei der Firma "Weiß und Freitag", drei Geschwister (einen Bruder, zwei Schwestern)
Heirat 1954 (goldene Hochzeit 2004), zwei Kinder (einen Sohn, eine Tochter)

- Beruf:
Lehrbeginn als Stellmacher 1944 (nicht beendet),
Lehre als Zimmermann in Eibau 1946-1949,
Arbeit bei der Wismut als Zimmermann ab 1949-50,
Ausbildung bei der Volkspolizei in Löbau,
Gefreiter, Oberfernsprecher bis 1955,
Arbeit beim Kreisbau Grimma ab 1955

- Besonderheiten:
Besuch der Heimat 1989

geboren

  • 23.02.1930 Modlecin/Ullersdorf

Berufe

Beschriebene Orte

  • Świdnica (Schweidnitz)
  • Ulanowice (Ullersdorf)
  • Strzegom (Striegau)
  • Eibau HOV HOV
  • Fremdiswalde HOV HOV

Beschriebene Zeiten

  • (1945-1990) DDR-Zeit
  • (1990- ) Neueste Zeit
  • (1933-1945) NS-Zeit
  • (1918-1933) Weimarer Republik

 

Namen, die mit zwei Sternchen (**) versehen sind, sind unbekannt und wurden nachträglich vergeben.
Namen, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pseudonyme.