Schipke*, Kurt

1 Projekt
Erinnerungen von vertriebenen Polen und Schlesiern
  Seite   Zeige:
1 Objekt
Interview Kurt Schipke*
  Seite   Zeige:

Soziografie


- Familie:
Vater war Zimmermann, drei Geschwister
Erste Heirat 1951, Zweite Heirat 1989, insgesamt drei Kinder (zwei Söhne, eine Tochter alle aus erster Ehe)

- Beruf:
Lehre zum Müller 1943-45 (unterbrochen),
Weiterführung der Lehre in den Mühlen Rengersdorf, Ullersdorf und Markersdorf ab 1945, Lehre zum Mühlenbauer und Lehrgang zum Dreher,
Tätigkeit in einer Autowerkstatt tätig,

- Besonderheiten:
Besuch der Heimat das erste Mal 1961, im Anschluss mehrere Male

geboren

  • 21.07.1929 Góra (Guhrau) / Osetno (Groß-Osten)

Berufe

Beschriebene Orte

  • Góra (Guhrau) / Osetno (Groß-Osten)
  • Niesky HOV HOV

Beschriebene Zeiten

  • (1990- ) Neueste Zeit
  • (1945-1990) DDR-Zeit
  • (1933-1945) NS-Zeit
  • (1918-1933) Weimarer Republik

 

Namen, die mit zwei Sternchen (**) versehen sind, sind unbekannt und wurden nachträglich vergeben.
Namen, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pseudonyme.