Gast*, Rudolph

1 Projekt
Erinnerungen von vertriebenen Polen und Schlesiern
  Seite   Zeige:
1 Objekt
Interview Rudolph Gast*
  Seite   Zeige:

Soziografie


- Familie:
Vater war Telegrafenbauhandwerker, Vollwaise ab 1947, eine Halbschwester

- Beruf:
Lehre zum Maschinenschlosser bei Firma Heckmann in Pirna 1953-56,
1956-1995 Tätigkeit in der Montage bei Firma Heckmann (Installateur von chemischen Anlagen und später Bauleiter) 1956-95

- Besonderheiten:
Besuch der Heimat ein Mal Mitte der 1970er-Jahre

geboren

  • 1938 Sędziszowa (Röversdorf)

gestorben

  • 2015

Berufe

Beschriebene Orte

Beschriebene Zeiten

  • (1945-1990) DDR-Zeit
  • (1990- ) Neueste Zeit
  • (1933-1945) NS-Zeit

 

Namen, die mit zwei Sternchen (**) versehen sind, sind unbekannt und wurden nachträglich vergeben.
Namen, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pseudonyme.