Pawelka*, Kurt

1 Projekt
Erinnerungen von vertriebenen Polen und Schlesiern
  Seite   Zeige:
1 Objekt
Interview Kurt Pawelka*
  Seite   Zeige:

Soziografie


- Familie:
Eltern in Landwirtschaft tätig, zwei Schwestern
1950 Heirat, einen Sohn und eine Tochter

- Beruf:
Ausbildung in der Landwirtschaft,
Arbeit in Landwirtschaft 1945-46,
Arbeit bei Bauern in Halle 1946,
Transportarbeiter bei der Royal Airforce in Hamburg 1946-47,
Umschulung zum Schlosser in Niesky 1947, Gütekontrolleur im Waggonbau in Niesky

- Partei/ Vereine:
Mitglied im Jungvolk,
Mitglied der Hitlerjugend

- Besonderheiten:
Besuch der Heimat 1974 das erste Mal, 1999 das vorerst letzte Mal

geboren

  • 22.02.1927 Prusice (Prausnitz)/Groß-Krutschen

Berufe

Beschriebene Orte

  • Prusice (Prausnitz)/Groß-Krutschen
  • Bodenwerder
  • Halle (Saale)
  • Hamburg
  • Niesky HOV HOV

Beschriebene Zeiten

  • (1933-1945) NS-Zeit
  • (1945-1990) DDR-Zeit
  • (1990- ) Neueste Zeit
  • (1918-1933) Weimarer Republik

 

Namen, die mit zwei Sternchen (**) versehen sind, sind unbekannt und wurden nachträglich vergeben.
Namen, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pseudonyme.