Schlender*, Sigrid

1 Projekt
Erinnerungen von vertriebenen Polen und Schlesiern
  Seite   Zeige:
1 Objekt
Interview Sigrid Schlender*
  Seite   Zeige:

Soziografie


- Familie:
Vater war Bahner in Friedeberg, zwei Brüder
Heirat 1942, Ehemann war gelernter Werkzeugmacher, später Lehrer, eine Tochter

- Beruf:
Lehre als Lohnbuchhalterin bei Firma Deichgräber,
Arbeit im Büro bei der Bahn bis nach dem Krieg,
Hortnerin in einer Schule 1956-62,
Sekretärin in Reifenwerk ab 1962

- Besonderheiten:
Besuch der Heimat 1980er-Jahre das erste Mal und 2003-04 das letzte Mal

geboren

  • 18.11.1921 Giebułtów (Gebhardsdorf)

Berufe

Beschriebene Orte

  • Giebułtów (Gebhardsdorf)
  • Dresden HOV HOV

Beschriebene Zeiten

  • (1945-1990) DDR-Zeit
  • (1990- ) Neueste Zeit
  • (1933-1945) NS-Zeit
  • (1918-1933) Weimarer Republik

 

Namen, die mit zwei Sternchen (**) versehen sind, sind unbekannt und wurden nachträglich vergeben.
Namen, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pseudonyme.