Glaser*, Hildegard

1 Projekt
Erinnerungen von vertriebenen Polen und Schlesiern
  Seite   Zeige:
1 Objekt
Interview Glaser*, Hildegard
  Seite   Zeige:

Soziografie


- Familie:
Vater war Kernmacher in Breslau, Mutter war gelernte Schneiderin, einen Bruder
Heirat 1951, Ehemann Schlosser und Lehrer, eine Tochter und einen Sohn

- Beruf:
Kaufmännische Ausbildung bei Daimler Benz in Breslau,
Angestellte, Kantoristin/Stenotypistin bei Daimler Benz in Breslau ab 1939,
nach 1945 Ausbildung zur Lehrerin,
Lehrerin in Freital ab 1946

Partei/ Vereine:
Vertriebenenverein

Besonderheiten:
Besuch der Heimat 1964 das erste Mal, danach noch weitere Besuche

geboren

  • 29.07.1920 Wrocław (Breslau)

Berufe

Beschriebene Orte

  • Wrocław (Breslau)
  • Freital HOV HOV

Beschriebene Zeiten

  • (1918-1933) Weimarer Republik
  • (1933-1945) NS-Zeit
  • (1945-1990) DDR-Zeit
  • (1990- ) Neueste Zeit

 

Namen, die mit zwei Sternchen (**) versehen sind, sind unbekannt und wurden nachträglich vergeben.
Namen, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pseudonyme.