71 - Tagebücher Max Bellmann (1923-1979)

1 Person
  Seite   Zeige:
1 Objekt
Tagebücher von Herbert Lorenz*
  Seite   Zeige:
Der Vegetarier Max Bellmann schrieb zwischen 1923-1979 drei Tagebücher, welche über seinen Werdegang in den unterschiedlichen lokalen vegetarischen Organisationen, wie dem vegetarischen Frauenverein oder der vegetarischen Jugend Auskunft geben. 18-jährig ist er sowie seine Familie in die Strukturen und Weiterentwicklungen der noch jungen Reformbewegung eingebunden. Zudem finden sich zahlreiche Informationen über die sozial-ökonomische Situation des Buchdruckers in den unterschiedlichen politischen Systemen.

Beschriebene Zeiten

  • (1918-1933) Weimarer Republik
  • (1933-1945) NS-Zeit
  • (1945-1990) DDR-Zeit