Die Familie Zawadil stammt aus Ústí nad Labem/Aussig. Anton Zawadil (geb. 1895) erlernte das Koch- und Konditoreihandwerk und eröffnete in seiner Heimatstadt 1924 eine eigene Zuckerbäckerei. 1926 heiratete er die aus Terezín/Theresienstadt stammende Erzieherin und Haustochter Maria Anna Heimerl (geb. 1898), die danach mit ihm zusammen das Geschäft führte. Vorhanden sind Dokumente aus der Zeit bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts, darunter z.B. die Geburts- und Taufscheine der Eheleute und ihres Sohnes Egon Horst Zawadil (von 1931), mehrere Arbeitszeugnisse Anton Zawadils, der Pass seiner Frau sowie Fotografien und Postkarten.

Beschriebene Zeiten

  • (1933-1945) NS-Zeit
  • (1830-1918) Konstitutionelle Monarchie
  • (1918-1933) Weimarer Republik